Kopfkino

Inspiriert durch "Keith Frankish on conscious thought" http://philosophybites.com/2017/01/keith-frankish-on-conscious-thought.html Keith Frankish vertritt die These, dass es den Menschen - gegenüber den Tieren - auszeichnet, dass er das bewusste Denken beherrscht....

mehr lesen

Sprache & Welt

Zunächst: ein paar philosophische Positionen zur Sprache: die Grenzen unserer Sprache sind die Grenzen unserer Welt (Wittgenstein) das Denken (mit Wörtern) ist eine Form des In-der-Welt-Seins (Heidegger) die symbolische Ordnung (der Sprache) ist unhintergehtbar...

mehr lesen

Weisheit der Vielen oder Wenigen

Plato war ein Kritiker der Demokratie (wenngleich er darunter auch etwas leicht anderes verstand als wir heute, nämlich eine Art Volksversammlung + Regierung durch zufällige Amtsvergabe). Er benutzte zur Verdeutlichung seiner Kritik eine Analogie: Man stelle sich ein...

mehr lesen

Wahrheit

Was ist Wahrheit? Wahrheit begegnet uns in der Alltagssprache überall: als richtige im Gegensatz zur falschen Meinung ("Er sagt die Wahrheit") als Wirklichkeit im Gegensatz zur Darstellung ("Die Wahrheit wird verschwiegen.") als tatsächliche Ereignisse ("Der Detektiv...

mehr lesen

Buchprojekt – Phasen

Aus dem Notizbuch... Projekt: Illustriertes Buch erstellen Aus bisheriger Erfahrungen: Phasen-Modell Phase 1: Ideenfindung, erste Recherchen - begleitet von Euphorie > Erste Gliederung Phase 2: Gezieltere Recherchen - ersten Entwurf schreiben - lockerer Schreibstil,...

mehr lesen

Kant

Wir sehen die Welt nicht so, wie sie ist Wir sehen die Welt nicht so, wie sie ist

mehr lesen